Datenschutz in Medizin & Pflege

Patientendaten unterliegen dem besonderen Datenschutz. In der Arztpraxis und Pflege ist es deshalb und wegen der beruflichen Verschwiegenheitspflicht von größter Bedeutung, sehr sorgsam mit diesen Informationen umzugehen.  Der Datenschutz ist in folgenden Bereichen von Bedeutung:

  • Datenerhebung: Nicht alle Informationen eines Patienten dürfen gesammelt werden. In der Regel betrifft dies nur Daten, die für die Durchführung von Behandlung und Diagnose von Belang sind.
  • Datenweitergabe: An Versicherungen und andere Dritte dürfen nicht automatisch sämtliche Informationen aus der Patientenakte weitergegeben werden. Hier sind je nach Adressat bestimmte Vorgaben zu beachten. In die Herausgabe von personenbezogenen Daten muss in der Regel eine Einwilligungserklärung des Betroffenen vorliegen.
  • Datensicherung: In einer Arztpraxis müssen die Personendaten vor dem unbefugten Zugriff durch Dritte ausreichend gesichert sein. Das betrifft sowohl digitale Datensätze als auch Ausdrucke, Formulare und Notizen.
  • Verpflichtung auf das Datengeheimnis: Nach § 5 Bundesdatenschutzgesetz müssen alle Angestellten, die in der Datenverarbeitung in nicht-öffentlichen Stellen tätig sind, regelmäßig auf das Datengeheimnis verpflichtet werden.

Wer sind unsere Datenschutzexperten?

Unser Datenschutz-Team besteht aus Datenschutzbeauftragten & Fachanwälten für Datenschutz und IT-Sicherheit,  welche schon zahlreiche Kunden aus dem Gesundheitswesen betreut.  

Lutz Ernst
Dennis Prinz
Dr. Jur. Nadin Staupendahl
Tim Staupendahl

Kontakt & Beratung

Fachwirt für Reinigung & Hygiene FIGR

Datenschutz-Dienstleistungen

  • Überprüfung der Internetseite auf Datenschutzkonformität inkl. Beratung
  • Erstellung/Überarbeitung Datenschutzerklärung & Impressum der Internetseite
  • Schulung von Mitarbeitern/Sensibilisierung für das Thema im täglichen Umgang mit personenbezogener Daten
  • Richtlinien/Belehrungen für Mitarbeiter – Verpflichtung auf das Datengeheimnis
            ◦ RL zur Nutzung von Internet und E-Mail    
            ◦ RL Home Office / Mobile Office (Telearbeit)  
            ◦ RL zur Fernwartung durch eigene Mitarbeiter  
            ◦ Nutzungsvereinbarung zu „Bring Your Own Device“ (BYOD)
            ◦ Social Media Guideline
  • Informationsblätter an Patienten, Mitarbeiter, Bewerber über Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Prüfung sämtlicher Auftragsverarbeitungsvorgänge auf Datenschutzkonformität
  • Beratung zu Datenschutzkonformität von US-Cloud-Diensten, Videokonferenzen, Ferndiagnostik und Telemedizin
  • Nutzung von Patientendatenbanken und Einstellen von Patientendaten in diese – Umgang mit Gesundheitsdaten
  • Anforderungen an Nutzung elektronischer Formulare / elektronische „Stifte/Pins“ / elektronische Unterschrift
  • Überprüfung/Erstellung AVV (Auftragsverarbeitungsvertrag)
  • Ausbildung und Schulung interner Datenschutzbeauftragter
  • Abwehr datenschutzrechtlicher Abmahnungen (Google Fonts, Google Recaptcha, Initiativbewerbungen, etc.)
  • Vertretung gegenüber dem Landesdatenschutzbeauftragten im Falle dessen Tätigwerden (z.B. bei Hackerangriff, Datenpannen, Sicherheitslücken)
  • Juristische Unterstützung bei der Erstellung von Verfahrensverzeichnissen, Sicherheitskonzepten, Löschkonzepten

Betreuungspakete Datenschutz

Datenschutz-Paket S

Enthaltene Leistungen pro Jahr
  • Datenschutzberatung
  • 3 angepasste Verfahrensbeschreibungen inkl. Aktualisierungen
  • 6 Beratungsstunden jährlich
  • Webbasierte Mitarbeiterschulung

Ab 150 €/Monat*

Optional:

  • Ist-/Sollbericht mit angepasstem Datenschutzkonzept. Einmalig ab 850 Euro ggf. Förderung

Datenschutz-Paket M

 

Enthaltene Leistungen pro Jahr
  • Datenschutzberatung
  • 5 angepasste Verfahrensbeschreibungen inkl. Aktualisierungen
  • 10 Beratungsstunden jährlich
  • Webbasierte Mitarbeiterschulung

Ab 250 €/Monat*

Optional:

  • Ist-/Sollbericht mit angepasstem Datenschutzkonzept. Einmalig ab 850 Euro ggf. Förderung

Datenschutz-Paket L

 

Enthaltene Leistungen pro Jahr
  • Datenschutzberatung
  • bis 8 angepasste Verfahrensbeschreibungen inkl. Aktualisierungen
  • 24 Beratungsstunden jährlich
  • Standard-Vorlagen Informationspflichten
  • 1x jährlich Mitarbeiterschulungen vor Ort oder im Trainingscenter bis 8h

Ab 450 €/Monat*

Optional:

  • Ist-/Sollbericht mit angepasstem Datenschutzkonzept. Einmalig ab 850 Euro ggf. Förderung

Datenschutz-Paket XL

 

Enthaltene Leistungen pro Jahr
  • Externer Datenschutzbeauftragter
  • Unterstützung bei der Erstellung Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • 36 Beratungsstunden jährlich
  • Standard-Vorlagen Informationspflichten
  • 1x jährlich Mitarbeiterschulungen vor Ort oder im Trainingscenter bis 8h

Ab 650 €/Monat*

Optional:

  • Ist-/Sollbericht mit angepasstem Datenschutzkonzept. Einmalig ab 850 Euro ggf. Förderung

*Preise exklusive MwSt. & ggf. Anfahrtskosten. Laufzeit mindestens 12 Monate.

 

Übersetzen
X
X